Skip to main content

Herzlich Willkommen bei Apple-Watch-Armband,

Ich bin ein großer Apple Fan und nutze seit Jahren Produkte des Herstellers. So auch die Apple Watch seit der ersten Stunde.

Schnell war für mich klar, dass man für dir unterschiedlichen Einsatzgebiete auch ein anderes Apple Watch Armband benötigt.

Als die Uhr damals auf den Markt kam, war die Auswahl allerdings noch nicht so groß wie sie heute ist. Dies hat sich sehr schnell geändert und es gibt mittlerweile eine Vielzahl an Apple Watch Armbändern.

Um sich hier noch zurecht zu finden und einen Überblick über die verschiedenen Hersteller zu behalten, habe ich beschlossen diese Seite ins Leben zu rufen.

Die Anbieter zu testen und zu bewerten ist in der heutigen Zeit ein immer wichtigerer Punkt.

Viele der von mir getesteten Produkte bekomme ich testweise zur Verfügung gestellt. Andere kaufe ich selbst, da ich überzeugt von den Produkten bin.

Meine Erfahrungen habe ich auf der Seite versucht zusammenzustellen. Neben diesen biete ich auch Produkte an, von denen ich denke, das sie nützlich sein können.

Viel Spaß

 

Euer Apple-Watch-Armband Team

Apple-Watch-Armband

Produktselektor

3279

Apple-Watch-Armband

Was ist die Apple Watch

Bei der Apple Watch handelt es sich um eine Smart Watch der Firma Apple. Um alle Funktionen der Uhr nutzen zu können, benötigt man ein iPhone. Die Apple Watch ist mittlerweile in der dritten Serie verfügbar. Die Apple Watch in der besten Ausstattung verfügt über folgenden Funktionen:

Mobile LTE /UMTS Verbindung
WLAN 802.11b/g/n 2,4 GHz
Bluetooth 4.2
GPS, Glonass, Galileo und QZSS
Dual-Core Prozessor
Barometer
Wasserdicht 50 m
Herzfrequenzmesser
Beschleunigungssensor
Gyrosensor
16 GB Speicher

Weiterhin ist die Apple Watch Series 3 GPS + Cellular mit einem OLED Retina Display ausgestattet. Dieses Display ist selbst bei direkter Sonneneinstrahlung problemlos abzulesen.

Im Gegensatz zum Vorgänger wurde hier deutlich an der Helligkeit gearbeitet und das Display ist jetzt 2x heller als das der Vorgänger Apple Watch. Es leuchtet mit 1000 Nits.

Das OLED Display wird von Ion-X Glas geschützt. Dieses Glas ist extrem hart und kratzfest. Es verzeiht so manchen unbeabsichtigten Stoß.

Die 38 mm Variante der Apple Watch verfügt über eine Auflösung von 272 x 340 Pixel und die größere 42 mm Variante verfügt über eine Auflösung von 312 x 390 Pixel.

Die Apple Watch wird nicht über einen USB Anschluss geladen sondern über ein magnetisches Ladepad. Mit diesem Pad ist die Apple Watch in ca. 2h voll aufgeladen, wenn Sie nahezu ganz entladen war.


Für wen ist die Apple Watch

Mit der ersten Ausführung der Apple Watch wollte Apple in erster Linie Menschen ansprechen, die sehr auf ihr Kleidung und ihren Stil achten. Daher wurden auch zwei sehr exklusive Linien der Apple Watch eingeführt. Zum einen eine „Hermes Edition“ mit speziellen Zifferblättern und diversen qualitativ hochwertig verarbeiteten Lederarmbändern.

Die zweite Linie, die Apple mit der ersten Apple Watch einführte, war die Apple Watch Edition. Diese war mit echtem Gold bestückt und bis zu 18.000 Dollar teuer.

Seit der Apple Watch Series 2 legt Apple den Fokus für die Uhr auf eine andere Zielgruppe. Mit dieser Ausfertigung der Uhr wurde der sportliche Charakter der Uhr erheblich in den Vordergrund gerückt.

Apple hat dazu im Betriebssystem der Uhr „WatchOS“ auch viele passende Funktionen implementiert. Zum einen gibt es Ringe, die man schließen muss.

Apple-Watch-Armband

Insgesamt gibt es drei Ringe, die es zu schließen gilt. Der rote Ring stellt die Bewegung dar, die man pro Tag absolvieren sollte. Dieser Ring kann durch den Träger der Uhr selbst angepasst werden und die Kalorien erhöht oder verringert werden.

Der grüne Ring stellt den Trainingsring dar. Dieser Ring verkörpert die Trainingszeit, die man am Tag erbringen sollte. Unter Training ist hier aber nicht wirklich ein Workout oder ein Besuch im Fitnessstudio zu verstehen sondern vielmehr muss der Puls sich in einem bestimmten Bereich befinden.

Der türkisfarbene Ring stellt die Stehstunden dar. Apple postuliert die These, dass sitzen der neue Krebs ist.
Daher kann man die Apple Watch so einstellen, dass sie den Träger ein Mal pro Stunde auffordert, für 1 Minute zu stehen und sich zu bewegen.


Apple-Watch-Armband

Apple Watch also Modeaccessoire

Wer bei der Apple Watch eher den Fokus auf die schöne Erscheinung legt und die Uhr mehr als Modeaccessoire ansieht, ist mit dieser Entscheidung bei Apple ebenso gut aufgehoben. Apple bietet die Apple Watch selbst in verschiedensten Formen und Materialien an.

Standardmäßig ist bei jeder Uhr ein Apple Watch Armband dabei. Grundsätzlich gibt es nicht nur ein Apple Watch Armband, sondern eine sehr große Vielfalt. Das Angebot reicht vom Apple Watch Fitnessarmband über das Apple Watch Lederarmband bis hin zum Apple Watch Edelstahlarmband. Dies sind bei Weitem noch nicht alle Armbänder, die Apple im Angebot hat.

Beim Kauf eines Armbands muss man allerdings den Verwendungszweck im Auge behalten. So ist das Armband aus gewebtem Nylon eher nicht für den Sport zu empfehlen, da es sich mit Schweiß vollsaugt und auch lang nass bleibt. Das Apple Watch Fitnessarmband aus Silikon ist abwaschbar.

Das Apple Watch Fitnessarmband ist aber eher weniger für festliche Anlässe geeignet. Dafür wäre eher das Apple Watch Lederarmband zu empfehlen.

Alle hier aufgezählten Apple Watch Armband sind natürlich in mehreren Farben und auch von Drittanbietern erhältlich.